Über mich

Als Diplompsychologin und staatlich approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin im Vertiefungsschwerpunkt „Systemische Therapie“ biete ich Diagnostik und Therapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre sowie Familien in meiner Praxis an. Wenn es passt, arbeite ich im Team mit meiner Therapiehündin Tessa.

Zu meinem Werdegang:

Nach meinem Psychologiestudium 1995-2001 arbeitete ich von 2003-2012 im Anschluss an meine Elternzeit in einem Kinderheim. Die fünfjährige berufsbegleitende Psychotherapieausbildung für Kinder- und Jugendliche am ifs, Institut für Systemische Familientherapie, Supervision & Organisationsentwicklung begann ich im Jahr 2012. In diesem Jahr wechselte ich auch meinen Arbeitsplatz zur kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulanz der LVR-Klinik Bedburg-Hau in Geldern, wo ich bis September 2019 als Psychologin, Psychotherapeutin und Traumatherapeutin tätig war.

Die Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin im Vertiefungsschwerpunkt „Systemische Therapie“ erhielt ich im Mai 2018 und damit auch das Zertifikat als „Systemische Familientherapeutin“ von der „Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie“ (DGSF).

Eines meiner besonderen Anliegen ist weiterhin die qualifizierte traumatherapeutische Begleitung von Kindern- und Jugendlichen. Dafür habe ich die einjährige Weiterbildung „Spezielle Traumatherapie für Kinder und Jugendliche“ absolviert, die von der „Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie“  (DeGPT) zertifiziert ist.

Seit Dezember 2019 bin ich in eigener Praxis tätig.

Mitgliedschaften:

  • Psychotherapeutenkammer NRW
  • Deutsche Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)